Wattenheim

Durch die Gebietsreform in Hessen wurden die ehemals selbständigen Gemeinden Nordheim und Wattenheim mit Wirkung vom 31.12.1970 Ortsteile von Biblis. Mit der Erschließung weiterer Baugebiete in allen drei Ortsteilen kamen auch Bürger aus den benachbarten Städten und Gemeinden, die in der örtlichen Gemeinschaft inzwischen ein neues Zuhause gefunden haben. In der Großgemeinde Biblis wohnen heute 9.251 Einwohner auf einer Fläche von 4.044  Hektar.
 
Das Wappen zeigt in Silber vier rote Balken mit zwei goldenen, im Gegen-bewegungssinn übereinandergefügten Fischen, in aufgelegtem blauen Herz- schild. Die Fische sind ein Symbol der Gesundheit, Verschwiegenheit und Wachsamkeit.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK