Bauhof

Kaum eine Abteilung innerhalb der Gemeindeverwaltung wird so von der Öffentlichkeit beobachtet und oftmals auch bewertet, wie dies beim Gemeindebauhof der Fall ist. Die 13 Männer um Bauhofleiter Jürgen Häuser  und seinem Stellvertreter Werner Müller haben primär die Aufgabe, die gemeindlichen  Grünanlagen und Liegenschaften zu pflegen und zu unterhalten.  Dazu gehören insbesondere auch die Betreuung der Friedhöfe, die Abwicklung von durchschnittlich jährlich 90 Erd- und  Urnenbestattungen, die Pflege der Sportanlagen, der Hallen, Wohn- und Bürgerhäuser sowie zahlreiche Aufgaben in der Straßenunterhaltung und beim Auf- und Abbau von Verkehrszeichen.
 
Geschichte des Bauhofes

Denken wir einmal 50 Jahre zurück. Auch damals gab es einen Gemeindebauhof mit 3 Mitarbeitern, deren hauptsächliche Tätigkeit darin zu sehen war, die Reinigung der Straßen vor den gemeindlichen Anlagen durchzuführen und kleinere Reparaturarbeiten an den Straßen bzw. Plätzen vorzunehmen. 

Damals hatte die Gemeinde bei weitem nicht die Infrastruktur wie heute. Die ab den 70 iger Jahren aufstrebende Gemeinde schuf für ihre Bürgerinnen und Bürger Stätten der Erholung der Leibesertüchtigung und Einrichtungen zur Pflege der Kultur. Wattenheim und Nordheim kamen hinzu und so war es notwendig geworden, den Bauhof personell aufzustocken und technisch gezielt auszustatten.

Das frühere Domizil in der Enggasse, an der Stelle, an der jetzt die 4 Garagen stehen, wurde aufgegeben und am Werrtor ein neuer Bauhof mit einer kleinen Lagerhalle eingerichtet. Im Laufe der Zeit wurde die Halle um eine Holzhalle und mehrere Werkstätten erweitert. Fachpersonal wurde eingestellt und so konnten kleinere Reparaturarbeiten eigenständig durchgeführt werden. Mit der Schaffung verschiedener Baugebiete kamen Kinderspielplätze hinzu und das Straßenbegleitgrün war zur Pflicht geworden, denn der planungsrechtliche Eingriff erforderte einen Ausgleich. Die Pflege der gemeindlichen Gräben und Feldwege und die Waldrandgestaltung kamen im Laufe der Zeit hinzu

Aufgaben heute
Statistische Zahlen
 

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag - Freitag
08:00 bis 11:30 Uhr

Montag, Mittwoch, Donnerstag
14:30 - 18:00 Uhr

Annahmeschluss für KfZ-
Angelegenheiten
11.00 Uhr und 17.30 Uhr

Bauamt
Mittwoch
08.00 bis 11.30 Uhr und
14.30 bis 18.00 Uhr

Adresse:

Darmstädter Straße 25
68647 Biblis