Antworten auf häufig gestellte Fragen zu wiederkehrenden Straßenbeiträgen

In den vergangenen Wochen gingen aufgrund der kürzlich versendeten Grundbesitzabgabenbescheide vermehrt Anfragen bei uns ein. Mit den nachfolgenden Antworten auf häufig gestellte Fragen hoffen wir, Sie über die Hintergründe aufklären zu können.
 
Klicken Sie auf die Fragen um die Inhalte anzuzeigen.
Was sind wiederkehrende Straßenbeiträge?
Wo gibt es bereits wiederkehrende Straßenbeiträge?
Warum ist die Gemeinde Biblis auf wiederkehrende Straßenbeiträge umgestiegen?
Wer muss den wiederkehrenden Straßenbeitrag zahlen?
Welche Straßenerneuerungskosten werden umgelegt?
Warum werden nicht alle Kosten gleichermaßen auf alle Ortsteile umgelegt?
Wie werden die Erneuerungskosten auf die Grundstückseigentümer verteilt?
Wonach richtet sich die Höhe des Beitragssatzes?
Warum muss für das Jahr 2013 nachgezahlt werden?
Müssen Gewerbetreibende mehr zahlen als Privatpersonen?
Wonach richtet sich die Beitragserhebung in Biblis?
Können Vermieter die wiederkehrenden Straßenbeiträge auf ihre Mieter umlegen?
  • Frau Farrenkopf
  • Herr Mews
 

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
08:00 bis 11:30 Uhr
Dienstag:
geschlossen
Mittwoch
14:30 - 18:00 Uhr
Donnerstag
14:30 bis 16:00 Uhr

Annahmeschluss für KfZ-
Angelegenheiten
11:00 Uhr, 15:30 Uhr und
17:30 Uhr

Bauamt
Mittwoch
08:00 bis 11:30 Uhr und
14:30 bis 18:00 Uhr

Adresse:

Darmstädter Straße 25
68647 Biblis
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK