Ringmaster

 Ein Frühwarnsystem der Polizei für die Bürger
 

Mit diesem System können Bürger telefonisch gewarnt und um Hinweise bei einem Kriminalfall gebeten werden. Bürger, Kommunalverwaltung und Polizei ziehen an einem Strang. Aktuelle Informationen führen zu erhöhter Aufmerksamkeit und damit zu weniger Kriminalität und zu weniger Angst, Opfer einer Straftat zu werden.

Das Frühwarnsystem für die Bürger setzt auf moderne Technik und funktioniert gleichwohl denkbar einfach: Wenn z.B. Trickdiebe in der Stadt unterwegs sind oder ein Kind vermisst gemeldet wird, spricht die Polizei eine Nachricht in den Rechner, der bei der Polizeistation Lampertheim arbeiten wird. Das Gerät ruft alle ausgewählten Teilnehmer an und gibt die aufgezeichnete Meldung weiter.

Außerdem können Telefaxe und E-Mails sowie SMS-Mitteilungen verschickt werden.
Sinnvoll sind schnelle Warnungen etwa für Geschäftsleute, wenn im Ort ein Kunde mit Falschgeld bezahlen will. Andere Bürger werden mit dem System rasch vor Trickbetrügern an der Haustür gewarnt. Der größte Gegner der Polizei ist die "Anonymität". Je schneller die Menschen informiert sind, desto größer die Chance für die Allgemeinheit, die Täter zu fassen, gefährdete Menschen zu retten, oder einfach Straftaten zu verhindern.

Für die angeschlossenen Haushalte ist der Service kostenfrei. Die Anlage arbeitet ( wie die Polizei) zwar rund um die Uhr, die Teilnehmer können jedoch vorgeben, wann sie wo erreichbar sind bzw. wann sie ( z.B. nachts) nicht angerufen werden wollen. Die Bürger müssen keine Angst haben, dass sie mit Informationen zugeschüttet werden. Übermittelt werden einzig und allein wichtige Ereignisse an den angemeldeten Personenkreis.

Häufig gestellte Fragen:
Wie häufig werde ich angerufen ?
Wir gehen von 1 bis 3 Anrufen im Monat aus. Dies hängt vom Ermessen der Polizei und der Häufigkeit der Vorfälle ab.

Wer entscheidet, bei welchen Angelegenheiten und wer informiert wird ? Ausschließlich die Polizeistation Lampertheim.

Wer kann welche Meldungen auslösen ?
Im Prinzip jeder; über die Weiterleitung entscheidet die Polizei.

Was ist, wenn ich nicht zu Hause bin?
Sie können mehrere Alternativen der Erreichbarkeit angeben. Werden z.B. die Lampertheimer angerufen, wenn in Groß-Rohrheim etwas aktuelle ist ? Im Normalfall nicht; die Daten der Teilnehmer werden nach Wohngebieten sortiert im System abgelegt und es wird nur informiert, wenn in unmittelbarer Nähe etwas anliegt

 


Noch Fragen?

Rufen Sie an:
Stadt Lampertheim
Herr Uwe Becher
Tel.: 06206/935395
Fax: 06206/935330
ringmaster@lampertheim.de
http://www.ringmaster.de

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK