Hilfeaufruf Ukraine Krieg

Liebe Bibliser, Nordheimer und Wattenheimer Mitbürgerinnen und Mitbürger,

kein/e Bürger*in, egal aus welchem Land, darf Opfer einer verbrecherischen Diktatur werden!

 

Aufgrund der aktuellen bekannten Situation sind viele Ukrainer*innen auf der Flucht und noch mehr werden sich in den nächsten Tagen und Wochen auch in unserer Region in Sicherheit bringen. Diese Menschen sind mit dem nackten Leben davongekommen und benötigen ein Dach über dem Kopf und etwas zu Essen.

Ich möchte Sie dazu aufrufen, all denjenigen zu helfen, die unschuldig Opfer von Gewalt und Terrorherrschaft geworden sind, indem wir unsere Solidarität in Form jedes uns möglicher Unterstützung zeigen.

Wie können Sie unterstützen?

1. Wohnung

Dieser Aspekt scheint mir für unsere Gemeinde zentral zu sein und wird in den kommenden Tagen am Dringendsten benötigt, weswegen ich diesen auch an erster Stelle nennen möchte.

Haben Sie kurzfristig die Möglichkeit, vornehmlich für Frauen und Kinder und auch Senior*innen eine freie Wohnung/Ferienwohnung zur Verfügung zu stellen oder bei sich aufzunehmen?

2. Sprachvermittlung

Beherrschen Sie die ukrainische und / oder russische Sprache und können uns bei Übersetzungen Hilfe leisten?

3. Sachspenden

Spendensachen müssen zielgerecht und bedarfsgerecht sein – wer kann mit Mobiliar Kleidung oder sonstigen Dingen helfen?

4.Geldspenden

Es ist sinnvoll, Geldspenden zu tätigen, um den Menschen über entsprechende Hilfsorganisation direkt vor Ort helfen zu können. Geldspenden sind flexibler und effizienter einzusetzen als eine Sachspende.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich helfen möchte?

Wenn Sie Hilfeangebote bieten, können Sie sich jederzeit und ganz unverbindlich

per Email an: bgm@biblis.eu oder telefonisch an: 06245/2822 wenden.

Über eine solche zentrale Anlaufstelle möchten wir einzelne Initiativen bündeln und zusammenführen bzw. miteinander in Verbindung bringen.

Wir werden alle Hilfeangebote streng vertraulich behandeln und Vermittlungen nur mit dem vorherigen Einverständnis der Beteiligten durchführen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Eintragung für Dritte z.B. auf unserer Seite erstellen dürfen.

Darüber hinaus hat der Kreis Bergstraße für ukrainische Geflüchtete eine Online-Plattform für Wohnraum und andere Hilfsangebote eingerichtet:

Vielen Dank!

Liebe Bibliser, Nordheimer und Wattenheimer Mitbürgerinnen und Mitbürger,

viele unter Ihnen, Privatleute sowie Organisationen und Vereine sind bereits jetzt schon aktiv geworden und haben auf unterschiedliche Art und Weise Hilfe geleistet und sich mit den Menschen aus der Ukraine organisiert – dafür möchte ich Ihnen von ganzen Herzen Danke sagen!

Herzlichst Ihr
Volker Scheib
Bürgermeister

 

Online Terminvergabe

Abbildung eines Kalenders und einer Uhr als Hinweis auf die Online Terminvergabe

Mängelmelder

Abbildung der Mängelmelder App auf einem Smartphone


Stecker-Solaranlagen

Abbildung einer Solaranlage - © Spencer – stock.adobe.com





Straßenbeleuchtung



Oder Tel. 0800 184 8800

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung