Wertstoffhof am Werrtor

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Biblis hat in ihrer Sitzung am 24.02.2016 die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 28 „Am Werrtor - 1. Änderung“ gemäß § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit bekannt gemacht.

 

Bauleitplanung der Gemeinde Biblis
hier: Bebauungsplan Nr. 28 „Am Werrtor - 1. Änderung“
Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 BauGB
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Biblis hat in ihrer Sitzung am 24.02.2016 die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 28 „Am Werrtor - 1. Änderung“ gemäß § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit bekannt gemacht.

Ziel der Planung ist die Schaffung der planungsrechtlichen Grundlage für die Errichtung eines Wertstoffhofes. Zusätzlich soll die verbleibende Fläche weiterhin als Erdlager- und Kompostplatz genutzt werden. Die bestehenden Gehölzstrukturen sowie der Graben sollen weitestgehend erhalten bleiben. Die Planung dient der nachhaltigen Abfallwirtschaft durch Verwertung wieder verwertbarer Stoffe und die umweltschonende Beseitigung nicht verwertbarer Stoffe.

Der Geltungsbereich umfasst die Flurstücke in der Gemarkung Biblis, Flur 16, Flst. 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109, 591/5 (tlw.) und 637 (tlw.) und hat eine Gesamtgröße von ca. 0,71 ha.


Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB (frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit) liegt der Planvorentwurf des Bebauungsplanes einschließlich Begründung und Umweltbericht in der Zeit vom

8. Mai 2017 bis einschließlich 9. Juni 2017

im Rathaus der Gemeinde Biblis, Darmstädter Straße 25, Zimmer 2.10 während der Dienststunden öffentlich zur Einsichtnahme aus. Die Dienststunden liegen wie folgt:

Montag - Freitag                                          von 08:00 Uhr – 11:30 Uhr

Mittwoch                                                       von 14:30 Uhr – 18:00 Uhr.

Während dieser Zeit können Anregungen zur Planung schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Biblis, den 6. Mai 2017

Der Gemeindevorstand
Der Gemeinde Biblis
Kusicka, Bürgermeister